Jens Hart

Vom Schlagzeuger zum Deutschrock Sänger.

 

Seine Musikkarriere begann vor über 37 Jahren als Schlagzeuger.

Seitdem ist er nicht nur Produzent, Schauspieler, Buchautor, Regisseur, Songwriter und Komponist, nein, auch als Sänger hat er sich seit vielen Jahren mit seinen Songs einen Namen gemacht.

 

Jens Hart, wurde am 7.5.1969 in Frankfurt/Höchst geboren und ist im schönen Taunus aufgewachsen.

Mit 11 Jahren lernte er Peter Maffay in Bad Soden kennen.

Von diesem Moment an war ihm bewusst, er wollte werden wie er: Sänger, Musiker & Songwriter.

Einige Jahre gingen ins Land, bis es endlich soweit war.

 

Da Jens ja mit Schlagzeugen groß geworden war, war dies auch das Instrument, welches er mit einer großen Leidenschaft erlernte. Es folgen die ersten Cover-Bands, bei denen Jens viele Jahre am Schlagzeug saß.

 

1997 lernten sich Jens Hart und Armin Heis kennen und beide zusammen gründeten das Rock- und Pop-Duo "Hart & Heis".

Ab diesem Moment war beiden klar, dass es ab sofort in Richtung eigene Texte und Kompositionen gehen sollte und 2001 erschien dann die erste gemeinsame CD „Ich seh Dich“ mit eigenen Songs. Es folgten zahlreiche Konzerte und Auftritte.

 

Seitdem arbeitete Jens immer wieder an seinen eigenen Alben, Singles und Musikvideos, wie zum Beispiel "Leb dein Leben", "Du bist das Letzte" oder "Blue Jeans und blondes Haar". 

Er begann auch mit Erfolg für andere Bands und Künstler zu produzieren. Verschieden Alben und Singles wurden im Laufe der Jahre unter seinem Namen als Sänger und Produzent veröffentlicht.

 

Auch in Sachen Schauspielerei fasste Jens Hart Fuß und ist seit vielen Jahren in diversen Fernseh- und TV-Produktionen zu sehen.

2015 veröffentlichte Jens Hart auch sein Buch unter dem Titel "Jens Hart - Gerockt. 35 Jahre Musikgeschichte & Begegnungen", eine Reise durch 35 Jahre Musikgeschichte mit Höhen und Tiefen sowie Erlebnisse mit Blick hinter die Kulissen und Begegnungen, die sein Leben geprägt und bereichert haben.

Ein Buch, das zeigt wie nah Freud und Leid im Show-Business und Privates beieinander liegen. 

 

Nachdem Jens Hart 2017 wieder mit großem Erfolg drei weitere Singles veröffentlicht hat, ist im August 2018 sein neues Studioalbum "Sturmgeflüster" auf den Markt gekommen. Ein Album, welches genau beschreibt, was Jens Hart in den letzten Jahren erlebt und verarbeitet hat.

Jens Hart ist seit über drei Jahrzehnten ein Macher guter Musik,  der sich immer selber treu geblieben ist.

Dazu gehört auch die Umsetzung dieses Albums, an dem er wieder mal mit viel Herzblut, Ausdauer, Kraft und Fleiß gearbeitet hat.

Was Jens Hart bei dieser Produktion wie all die Jahre zuvor sehr wichtig war und ist, ist das Einspielen aller Instrumente im Tonstudio durch profilierte Musiker, „nichts kommt aus der Dose“, wie man so schön sagt.

Natürlich hat Jens Hart auch die Drums auf diesem wie auch bei allen vorherigen Alben selbst eingespielt.

Am 7. Mai 2020 erschien die neue Single "TAG" - eine gefühlvolle  Rockballade, die auf allen bekannten Downloadportalen zu finden ist. 

Zur Einstimmung auf das besinnliche Weihnachtsfest gab es im Dezember 2020 eine Unplugged-Version der Single „TAG“ - noch gefühlvoller und sehr romantisch.
 
Nachdem auch Anfang 2021 der von der Regierung verhängte Corona-Lockdown - verbunden mit einem Berufsverbot für alle selbstständig tätigen Musiker - auf nicht absehbare Zeit immer weiter verlängert wird, hat Jens Hart seinen Unmut über die Regierung in einem kritischen Song verarbeitet. Alle selbstständigen Künstler werden finanziell seit etlichen Monaten im Regen stehen gelassen. Sein Song „Es ist ein großer Schrei“ ist selbstverständlich auch auf allen Download-Portalen erhältlich.

 

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jens Hart